MOTEK am 22. Februar 2012 - 20 Uhr

 
Motek Pressefoto A 2

"All Systems Go..."

Es ist spät, die Straßen leer – seltsame Wesen erwachen und durchstreifen die Stadt… Wummernde Bässe, vertrackte Beats, heiße Scratches und verlorene Trompetenklänge bespielen den Raum der Nacht……..

Viele Jazzmusiker lieben es, Strömungen der Populärmusik aufzunehmen und in dieser Umgebung mit den Errungenschaften der Swing-und Bebop-Ära zu spielen. Und immer wieder sind es Trompeter die dies tun, mischt sich doch die Klangfarbe der Trompete bestens mit den Sounds aktueller Musik (Erik Truffaz,Nils Petter Molvaer,Miles Davis).

Mit ihrem neuen Album „All Systems Go…“ fährt die Nu-Jazzband Motek konsequent weiter, wo sie mit ihrem Erstling „Urban“ aufgehört hat: Improvisation und Dynamik des Jazz, Grooves aus Hip Hop und Funk, die Kargheit des Drum’n Bass, schwebende Sounds und viel Gefühl für den richtigen Ton zur richtigen Zeit.

Zusammen mit Special Guest DJ Little Maze und seinen Scratches entsteht ein Clubsound von absoluter Aktualität, der sowohl Jazzfreunde als auch Partygänger abheben lässt.

All systems go….

 

Besetzung:

Kurt Söldi                                            Trumpet

Andreas Schmid                                  Drums                          

Christian Rösli                                     Piano/Synthesizer

J.-Pierre Dix                                         Bass

DJ Little Maze                                      Turntable

 

Weitere Informationen unter www.motek.ch.

Karten nur an der Abendkasse zu 12 € / erm. 8 € / Unterstützer 16 € / Schüler erhalten freien Eintritt. Einlass 19.30 Uhr.