Benny Lackner und Band am 20.11.2015

Eigene Pianosprache

Benny Lackner, Piano
Jerôme Regard, Bass
Matthieu Chazarenc, Percussion

"Benny Lackner, der deutsch-amerikanische Pianist, braucht mittlerweile überhaupt keine Vergleiche mehr mit den großen Namen wie Jarrett oder Mehldau zu scheuen. Sein großer Vorteil allerdings ist, dass Lackner schon seit Jahren seine eigene Pianosprache und seinen eigenen Kompositionsstil gefunden hat.. Somit kommt er auch keinem der oben Genannten in die Quere. Der Pianist hat[…] seinen Platz in der Oberliga der Jazz Klavier Trios gefunden…".
Concerto Magazine


Karten nur an der Abendkasse zu 12 € / ermäßigt 8 € / Unterstützer 16 €
Schüler erhalten freien Eintritt
Einlass 19.30 Uhr